> Das Ruhrgebiet
Geschichte der Bauausstellungen
Daten und Fakten


Eine frühere Industrieregion verändert ihr Gesicht. Die Internationale Bauausstellung Emscher Park hilft dabei. Sie ist keine Ausstellung im herkömmlichen Sinne, sondern ein Zukunftsprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen. Sie setzt Impulse mit neuen Ideen und Projekten. Das Ziel: mehr Lebens- und Wohnqualität, architektonische, städtebauliche, soziale und ökologische Maßnahmen als Grundlage für den wirtschaftlichen Wandel in einer alten Industrieregion.

An rund 120 Standorten zwischen Duisburg und Bergkamen ist der Wandel zu erleben. Die Projekte setzen sich wie ein Puzzle zusammen. Die Region erhält zukunftsfähige Strukturen. Ideen werden Wirklichkeit.

1999 fand das große "Finale" statt.


© IBA


IBA '99 >>> zurück zur Begrüßungseite!